Unternehmen

Wir zählen zu den großen Tabakwarenfachgroßhandlungen in Deutschland. In unseren 9 Standorten beschäftigen wir rund 440 Mitarbeiter. Wir betreiben 30.000 eigene Zigarettenautomaten und erreichen zusammen mit ca. 5.000 Großhandelskunden einen Jahresumsatz 2017 von 1,0 Mrd € (netto).

Mit unseren Kooperationspartnern der DTV stellen wir auch eine bundesweite Belieferung sicher. Verschaffen Sie sich einen Überblick über unsere Standorte und Liefergebiete.

Unsere Zahlen und Fakten vermitteln Ihnen einen guten Eindruck über die Leistungsstärke unseres Unternehmens. Wir zeigen Ihnen aussagekräftige Daten aus dem vergangenen Geschäftsjahr und präsentieren einen ausführlicheren Einblick in Unternehmen und Branche (Acrobat Reader erforderlich).

 

 


Kurzchronik

Das Unternehmen Hall Tabakwaren wurde 1903 von Josef Hall gegründet. Er betrieb ein Einzelhandelsgeschäft mit Zigarren, Rauchtabak und Zigaretten.
Nach seinem Tod im Jahre 1936 wurde es von Sohn Hans Hall fortgeführt. Hans Hall erweiterte den Einzelhandel zum Filialbetrieb, gründete den Tabakwarengroßhandel und begann mit der Aufstellung von Zigarettenautomaten. Als er 1979 verstarb, betrug der Jahresumsatz 20 Mio €.

Sohn Jürgen Hall erbte das Unternehmen und führte es in der Rechtsform der Einzelunternehmung gemeinsam mit Geschäftsführer Bert Degen fort. In dieser Zeit wurde der Grundstein für die Expansion gelegt, stark geprägt durch den Aufbau von inzwischen 9 Niederlassungen.

Aktuell wird das Unternehmen neben Jürgen Hall von dessen Sohn, Dr. Michael Reisen-Hall als Geschäftsführer und Mitinhaber sowie Geschäftsführer Dr. Stephan Speckgens geführt. In 2016 wurde die 1 Milliarde € (netto) Umsatzgröße erreicht.